TEUFELCHEN : 1915

Einsame Mädchen Wien Natursekthure

November von Ruth Klüger 18 Lesermeinungen Sie waren Gelehrte und sie konnten — untypisch für ihre Profession — einfachen Leuten zuhören. Warum die Märchen der Brüder Grimm Frauenliteratur sind. Über die Brüder Grimm lässt sich so viel Gutes sagen wie kaum über andere deutsche Philologen, über ihren Charakter und ihre politische Standhaftigkeit wie auch über ihre wissenschaftliche Leistung. Amerikanische Kinder kennen dessen Feen und Hexen, Stiefmütter und die Prinzessinnen so gut wie deutsche Kinder sie kennen na, nicht ganz so gut, und doch, dank der Disney-Filme, hie und da sogar etwas besser. Die Vorbedingung dieses Erfolgs war eine der bewundernswerten Eigenschaften der Brüder, nämlich dass sie zuhören konnten. Das ist nicht so selbstverständlich, wie es klingt; denn sie waren Professoren, die von Beruf aus Zuhörer hatten, nicht Zuhörer waren. Die Erzählerinnen, die den Grimms diesen Reichtum an Phantasie und Witz und Tradition lieferten, waren ja vor allem Frauen — allen voran die unvergleichliche Dorothea Viehmann —, und sie waren den Zuhörern Jacob und Wilhelm an Bildung und Status selbstverständlich weit unterlegen, wenngleich auch eine hochbegabte Ausnahme, Jenny von Droste zu Hülshoff, Schwester der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, mitgemischt hat. Männer wie die Grimms wurden von Jugend an nicht erzogen, Frauen der Mittel- und unteren Schichten oder sogar der oberen, mit gespitztem Bleistift zuzuhören, und dann noch ziemlich genau, und vermutlich mit viel Klugheit und Freude, denn das strahlen die Märchen aus, und das geht gar nicht ohne Achtung und Respekt vor den Quellen. Hier wie dort: Sprecher und Schreiber, der Augenblick des Übergangs von der mündlichen zur schriftlichen Tradition.

Grimms Märchen als Frauenliteratur

ISBN fest geb. Ich bin toll. Zahlreiche Situationen über die Gutmütigkeit, attraktive Erscheinung und Weltgewandtheit des Bären werden entworfen und von Philip Waechter liebevoll-reduziert all the rage Szene gesetzt. Denn letztlich — accordingly die ebenso schöne wie wichtige Erkenntnis — gibt es Tage, an denen man sich inmitten aller Menschen solo fühlt. Und klein.

Neue Kurzmeinungen

Das Geschlechtsleben der Hysterischen In zahllosen Varianten, von der monosymptomatischen Einzelerscheinung bis zur kaleidoskopisch wechselnden, abenteuerlichsten Vielgestalt tritt Allgemeinheit Hysterie dem Nervenarzt vor Augen. Diese stufenreiche Skala geschlechtlicher Erscheinungsformen ist auftretend wesentlich verschieden bei Verheirateten und Unverheirateten, wesentlich verschieden bei der gehobenen und sozial tiefstehenden Gesellschaftsschicht, wesentlich verschieden bei Frau und Mann. Die hysterische Frau Betrachten wir zunächst das Weib, accordingly sehen wir schon bei dem vollwertigen zu Beginn der Pubertätsperiode eine seelische und körperliche Umwandlung sich vollziehen. Jede einzelne körperliche Wandlung wird im Gehirn verzeichnet und durch eigenartige Wandlung der Gemütssphäre beantwortet. In der Pubertätskrise tritt das spezifisch Weibliche zutage, körperlich und seelisch eine Umwandlung von Grund aus. Himmelhochjauchzende Stimmungen und weltschmerzliche wechseln bunt. Die Schwärmerei für die Lehrerin, den Lehrer, den Schauspieler, den Künstler treibt die sonderbarsten Blüten.

C. Das Geschlechtsleben der Hysterischen

Er klammert sich an einigen Luftballons hart und segelt so zur Erde oben. Gleich seine ersten Begegnung mit einem Menschen fällt positiv aus: es handelt sich um ein hübsches Bauernmädchen, das ihm ausnehmend gut gefällt. Auch Allgemeinheit Kleine mag den gehörnten Diabolus gern, versteckt aber lieber seine teuflischen Insignien und bindet ihm einen Blumenkranz um die Hörner.

Comments