TAGESIMPULS

Treffen Sie die Denkst

Ermutigung in schwierigen Zeiten Ab Montag, In diesen schwierigen Tagen soll dieser Impuls Nähe und Verbundenheit vermitteln, Trost und Ermutigung geben und den Horziont weiten Mit dem Pfingstsonntag endet unsere Reihe der Tagesimpulse. Danke sagen wir allen, die mit Ihren Gedanken, Geschichten und Texten dazu beigetragen haben. Wir hoffen, wir konnten etwas Freude schenken und danken auch allen Lesern für ihr Interesse.

Mehr Perspektiven mehr verstehen.

Sie wollen die Welt zu einem besseren Ort machen? Sie suchen die Betätigung, die Sie mit anderen Menschen all the rage Kontakt bringt? Sie wollen helfen und Menschen stark machen? Sie haben verstehen beizubringen? Sie suchen Gemeinschaft und Erfüllung in einer sinnstiftenden Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Das Netzwerk der Caritas im Ruhrbistum bietet vielerlei Möglichkeiten für Menschen wie Sie. Wollen Sie Kids oder Jugendliche im Offenen Ganztag oder in der Hausaufgabenhilfe betreuen? Oder verbringen Sie doch lieber Zeit mit ältere Menschen?

Presseberichte

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Informationen reichen wenn Fragen auftauchen. Sie können sich vertrauensvoll an uns wenden, wenn eine der nachfolgend aufgeführten Situationen auf Sie zutrifft. In den nächsten Tagen oder Wochen wird Sie ein Mitglied unseres Pfarrgemeinderates aufsuchen. Sie bekommen ein sog. Hierin können Sie alles, was Allgemeinheit Pfarrei und ihre Gruppen betrifft, nachschauen. Oder schauen Sie doch einfach früher im Pfarrbüro vorbei.

Caritas-Adressen

Allgemeinheit Mehrheit der Katholiken hält entweder nil von der Sexualmoral der Kirche oder hält sich nicht daran. Doch ist eine Mehrheit glücklicher geworden, seit non mehr der Vatikan über ihre Nachaktivität wacht, sondern Cosmopolitan und Co. Tipps geben, wie das Bett bebt? Sie zieht sich dafür aus, bis angeschaltet die Grenze der Peinlichkeit. In der vergangenen Woche veröffentlichte Lorenzo Kardinal Baldisseri, der Generalsekretär der Bischofssynode zum Thema Familie, ein Papier mit dem wenig sinnlichen Titel Instrumentum laboris. Zum ersten Mal wird darin die weltweite Umfrage zu den Themen Ehe, Partnerschaft und Sexualität zusammengefasst. Die nackte Tatsache: Von der Lehre der Kirche kommt kaum etwas an der Basis an, außerdem nicht in Ländern, in denen Allgemeinheit Zahl der Gläubigen wächst. So viel ehrliche Haut wie in dieser Arbeitshilfe war selten in einem vatikanischen Papier zu besichtigen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und das oberste Laiengremium sind deshalb voll des Lobes.

Comments