MR. & MRS. SMITH

Treffen Sie Erotikdarstellerinen

Auf diesem Blog findet ihr alle relevanten Informationen über das Studentische Kulturzentrum Baracke. Klickt euch gerne durch! Neben den Abendveranstaltungen finden tagsüber von Montag bis Donnerstag die Präsenzzeiten der Fachschaften Soziologie und Politikwissenschaft statt. Wenn ihr Fragen habt, kommt gerne vorbei oder schreibt uns eine Mail!

Drogenentzug auf dem Bauernhof

Ja, wirklich, denn darüber könnte man glatt übersehen was für ein Film Mr. Smith eigentlich ist: nämlich eine hippe, ultracoole und geniale Actionkomödie die jedwederlei Elemente perfekt vereint. Die zum niederknien schöne Jolie bringt als harte Powerfrau eine weitere Meisterleistung. Viel Ironie und Witz, dazu gelungene Actionszenen. Das einzige Problem des Films ist die fehlende Glaubwürdigkeit. Eigentlich wollte ich Null Sterne vergeben, aber das scheint nicht wenig gehen. Ein absolut langweiliger und verzichtbarer Actionfilm - ohne jeden Inhalt und Substanz. Nein, danke. Popkorn kann ich ja teilweise noch etwas abgewinnen, wenn Tempo und Witz stimmen.

Pumas zuerst anal ich mochte bumsen

Träume zeichnen sich ja oft dadurch aus, dass sie Personen oder Geschehnisse auf verstörende Weise kombinieren. Unklar bleibt aber zunächst, ob es nicht nur eine drogeninduzierte Halluzination war, gehört Ulysses doch zu der Sorte Slacker, die quasi dauerbekifft durch ihr Leben in Los Angeles stolpern. Jedenfalls fängt er folglich an zu recherchieren - also wenig googeln - und ist nach einem Blick auf die Trefferliste davon überzeugt, dass die Erde schon längst von reptilienartigen Aliens unterwandert ist. Alle neuen Meldungen täglich per Mail Anders als der Titel der Serie vermuten lässt, ist diese Sci-Fi-Horror-Weltuntergangsgeschichte zumindest in den ersten vier von insgesamt zehn Folgen der ersten Staffel aber im Grunde nur ein Nebenstrang. In erster Linie geht es um die alltäglichen Erlebnisse von Ulysses und seinem engeren Freundeskreis - und die drehen sich Sparbetrieb Wesentlichen nur um ein Thema: Sex. Diesmal hat man aber noch mal eine Schippe drauf gelegt: In At once Apocalypse wird fast pausenlos gevögelt und wenn gerade mal nicht, dann wird masturbiert. Hetero- homo- oder bisexuell, allerdings, zu Zweit, zu Dritt oder by Webcam. Und den Rest der Zeit wird über sexuelle Erlebnisse gesprochen. Dabei kommt der Serie zu Gute, dass die meisten Situationen wirklich witzig inszeniert sind und auch die Dialoge genauso spritzig wie natürlich rüberkommen.

Beitrags-Navigation

Der Wunsch ein drogenfreies Leben zu kontrollieren, eint alle Bewohner des Hofes Fleckenbühl. Die Selbsthilfeeinrichtung arbeitet ohne Ärzte und Therapeuten. Sie wird geführt von ehemaligen Drogensüchtigen, die wissen, dass Süchtige jede Lücke im System suchen. Es managen strenge Regeln keinerlei Suchtmittel, nicht früher Nikotin ist erlaubt. Henry, 20, ist neu auf dem Hof und denkt immer wieder daran seinen Aufenthalt hier abzubrechen. Immer noch sehnt er sich nach dem Rausch, dazu fällt es ihm schwer sich in der Hierarchie des Hofs zurecht zu finden. Dabei werden die Neuen von den Alten unterstützt und mit Hilfsarbeiten versorgt, Allgemeinheit sie von der Sucht ablenken sollen. Die ehemalige Alkoholikerin braucht den Hof nicht mehr um nüchtern zu herumstehen, liebt aber die Gemeinschaft. Für Allgemeinheit meisten Süchtigen bleibt die Sucht ein lebenslanges Thema.

Comments