NEUBAU STADTTEILHAUS WEST

Orte an denen sich Cuckilady

SweepStory Religionsprojekte Durch die zweimal im Schuljahr stattfindenden zweiwöchigen Praktika erhalten die SchülerInnen vertiefende Einblicke in den Berufsalltag. Sie erproben ihre Fähigkeiten in vielfältigsten Berufsfeldern und gleichen ihre Interessen und Vorstellungen mit der Wirklichkeit ab. Dabei knüpfen sie Kontakte zu Firmen und manch einer sichert sich dabei einen Ausbildungsplatz. In der 7. Jahrgangsstufe liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der selbstständigen Planung, Organisation und Durchführung eines Theaterstücks durch die SchülerInnen. Die Jugendlichen wählen sich Themen und Vorhaben mit handwerklichem, künstlerischem oder wissenschaftlichem Schwerpunkt. Die Leistung wird dann von einer Jury gewürdigt und bewertet.

Betreutes Wohnen in der Seniorenwohnanlage Roth

Gemeinsam erleben Die Ergebnisse der Beteiligungsphase und wie es weiter geht In Büchenbach wird das Stadtteilhaus West — ein soziokulturelles Zentrum mit Stadtteilbibliothek — am Rudeltplatz gebaut. Die Beteiligungsergebnisse aus der Vorplanungsphase reichen von konkreten Ideen für ein Stadtteilhaus der Zukunft bis wenig atmosphärischen Qualitäten und bilden die Grundlage aller weiteren Planungen. Für einen kurzen Überblick finden Sie hier das Raum- und Funktionsdiagramm , das die Baupiloten auf Basis der Ergebnisse der Workshops entwickelt haben. Es definiert atmosphärische Raumideen und setzt sie miteinander in Beziehung.

Dies war der Weg der Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung!

Aktuell gibt es zehn wöchentliche Jungschargruppen Sparbetrieb CVJM-Haus in Erlangen Kirchengemeinde Neustadt und in den Kirchengemeinden Bubenreuth, Büchenbach, Möhrendorf, Neunkirchen und Sieglitzhof. Was bedeutet Jungschar? Unser Jungscharprogramm ist sehr abwechslungsreich und fordert alle Sinne.

Comments