SEXSUCHT: KANN MAN ZU VIEL SEX WOLLEN?

Mann sucht hypersexuellen Sex Flucht

Die Sucht nach Sex ist verbreiteter als gedacht Veröffentlicht am Kompensieren Sie Probleme mit Sex? Fazit: Es sind mehr Menschen betroffen als bislang vermutet.

Navigationsmenü

Allgemeinheit Begriffe Sexsucht und Hypersexualität sind umstritten und werden von einigen Autoren abgelehnt. Im wissenschaftlichen Gebrauch spricht man außerdem von einem gesteigerten sexuellen Verlangen. Millionen Betroffene verschweigen ihren sexuellen Drang, wogegen das Thema Sexsucht andererseits immer mehr an die Öffentlichkeit gerät.

Sexsucht: Beschreibung

Familie heute Sexsucht: Beziehung mit einem Süchtigen Hatte ihre Beziehung überhaupt eine Chance? So dachte Lara, 38, über den Mann, den sie im Netz traf. Aber ihre Beziehung hatte keine Ability. Denn Paul, 34, ist sexsüchtig - und braucht immer neue Kicks. Ich war so verliebt wie nie zuvor. Mit Paul konnte ich mir alles vorstellen: Kinder kriegen, zusammen alt werden. Doch, es ist so: Paul boater mich inniger berührt als jeder Mann zuvor. Nur: Das mit uns konnte nicht funktionieren. Denn Paul ist sexsüchtig.

Navigation

Mittlerweile gilt die Sucht laut WHO außerdem als Krankheit. Woher sie kommt und was dagegen getan werden kann, lesen Sie hier. Die Sucht nach Sex wirkt für viele vielleicht wie ein Mysterium. Gibt es so etwas überhaupt? Betroffene sagen: Ja. Und sie schränkt ein.

Comments