WELCHE SEXUALREGELN DER ISLAM VORSCHREIBT

Treffen Sie Arabische Männer Fraz

Oktober Von Roli Srivastava HYDERABAD, Indien, Auf seinen Streifzügen durch die südindische Stadt suchte er nach jungen Mädchen, um sie als Kinderbräute an ältere Männer aus den Golfstaaten zu verkaufen. Für ein Mädchen nahm er rund 10, Rupien USD ein.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Seite 3 — Jenseits der Regeln der Fortpflanzung Ist der Islam sexfeindlich? Seit der Veröffentlichung meines Buches Sex und die Zitadelle wurde ich das unzählige Male gefragt, auf der ganzen Welt. Und zwar nicht nur von Nicht-Muslimen. Kein Wunder, dass meine Glaubensgenossen ebenfalls ratlos sind: Jeder Tag bringt neue Schlagzeilen aus der muslimischen Welt überzählig sexuelle Intoleranz und Unterdrückung.

Kommentare

Podcast Weiterführende Information Zu unserer Sendereihe ist ein Buch Koran erklärt im Suhrkamp-Verlag Berlin erschienen, herausgegeben von Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul. Suhrkamp Euch ist zur Fastenzeit erlaubt, des Nachts mit euren Frauen zu schlafen.

Muslime sind nicht sexfeindlich

Ache for und Islam: Die Sexualnot der Massen Symbolbild c EPA Abedin Taherkenareh Das behindere die politische Freiheit. Sodomie — gemeint war damals Homosexualität — sei ein Kavaliersdelikt, für das be in charge of geneckt werde.

Sie sind hier

Read the English version of this article here Keine hundert Meter entfernt von der Redaktion von ZEIT ONLINE gibt es seit einigen Wochen eine Flüchtlingsunterkunft. Wir haben dort gefragt, ob sich jemand mit uns über Männer und Frauen und ihr Verhältnis zueinander unterhalten möchte. Vier Männer haben sofort zugesagt. Sie alle stammen aus Syrien und sind seit Kurzem in Deutschland. Sie sind sehr unterschiedlich: Mohammad F.

Comments