FOTOTOUREN: DAS HOFER LAND UND SEINE UMGEBUNG ENTDECKEN MIT DER FOTO-FAKTOREI

Wo man Witwer

Die eigene Fototouren-Firma ist ein neues Abenteuer für die beiden, aber kein Wagnis. Sie arbeiten weiterhin in ihren bisherigen Berufen. Die Gründer haben eine hochwertige Website gestaltet, Online-Anzeigen geschaltet, Flyer drucken lassen und rühren kräftig die Werbetrommel — auch für die Region. Mit der Gründung haben sie sich einen langegehegten Wunsch erfüllt. Die Fotografie ist seit den 80er Jahren Dirks liebstes Hobby. Er hat selbst an vielen Workshops und Touren teilgenommen, ist im Bekanntenkreis aufgrund seines Knowhows ein gefragter Ratgeber. Dadurch war Dirk bereits klar, wie er seine eigenen Touren gestalten möchte. Und welche Tipps Anfänger und Fortgeschrittene brauchen.

Beitrags-Navigation

Photograph by Pixabay on Pexels. Ich habe es nicht geschafft. Die Mütter plagen sich mit Versagensgefühlen, suchen nach Antworten auf Fragen nach dem Warum, spüren sich schuldig und sind traurig.

Suchformular

Häcker Erfolgreiche Personalakquise wird in Zeiten des wachsenden Fachkräftemangels immer anspruchsvoller und aufwendiger. Davon kann auch JenaKultur ein Lied singen. Es erscheint logisch, dass kompetente, kreative Leute wählerisch bei der Wahl des Arbeitsplatzes sind, und wenn sie denn einmal gefunden wurden, unter Umständen auch nicht ewig auf einer Stelle bleiben, sondern sich weiterentwickeln möchten.

Comments