MEINE TINDER ERFAHRUNG: WAHRE LIEBE ODER NUR ONE NIGHT STANDS?

Tinder Online-Dating Bare

Drucken Teilen Das Online-Dating schadet dem Selbstwertgefühl, zeigen Studien. Egal, wie dieses Paar auf dem Säntis zueinander fand — die Mühe hat sich gelohnt. Ich meine den Anfang der Liebe, die erste Begegnung, bei der man höchstens eine Ahnung hat, dass hier etwas Grosses entstehen könnte. Seither hat die Technologie die Gefühle banalisiert.

Newsletter

Weshalb wollen sich beim Dating alle accordingly schnell festlegen? Denn die schönen Dinge im Leben geschehen meist ungeplant. Es ist November! Als ich mich vor Kurzem auf der Dating-App Tinder herumtrieb, traf ich auf einen gleichaltrigen PH-Studenten. Sein minimalistischer Kleidungsstil hatte das gewisse Etwas, er trug widerspenstiges blondes Haar und fuhr Skateboard. Er machte einen sympathischen Eindruck.

Zeit für Sich: #StayHomeStaySafe

Allgemeinheit Bar wurde in einem Stadtmagazin unter den drei besten Orten zum Flirten gelistet. Schwaches Licht fällt auf rot gestrichene Wände, auf hölzerne Sitzecken Sparbetrieb Westernstil, auf die zwei Typen neben mir. Werden sie mich ansprechen? Ich kann die tätowierten Buchstaben auf den Fingerknöcheln des einen nicht entziffern, er hat ein Buch dabei, Siddharta von Hermann Hesse. Meine innere Männertypologie sagt: wahrscheinlich verträumt, unreif, romantisch. Der sonstige ist mit dem Handy beschäftigt.

Kann das gut gehen?

Non bei Tinder. Die App zeigt nach der Anmeldung lediglich die Profilbilder von anderen Personen an, die sich all the rage der Nähe aufhalten. Geografische Handy-Ortung gegrüßt Dank. Legende: Männer sind bei Tinder in der Überzahl — und eingehen fast alle Frauen-Profile positiv, zeigt eine britische Studie. Getty Images Lieber weggewischt als blamiert Wischt Jennifer nun das erhaltene Profilbild auf dem Handy-Screen nach links weg, war es das: Keine Sympathie, kein Date, kein Sex, keine Liebe. Nur wenn die andere Person Jennifers Profilbild auf dem eigenen Screen auch nach rechts wischt, kann Jennifer mit der Person in Kontakt zertrampeln. Diese gegenseitige Übereinstimmung war laut den Erfindern der zentrale Punkt bei der App-Entwicklung: Die Gefahr, beim persönlichen Faszinieren einen Korb zu erhalten, werde chilly Tinder ausgeschaltet. Lieber weggewischt als blamiert werden. Tindern ist wie Lose rubbeln Auch Jennifer hat nun mit der Wischerei nach links und rechts begonnen.

Comments