NEWS ZUM CORONAVIRUS: BERLIN MELDET KRITISCHEN INTENSIVBETTEN-WERT

Treffen Sie lokale Sexualität

Die Autorin Peggy Mädler bringt Schülern Erinnerungen der letzten Ost-Generation näher. Wie das über Geschichten der Menschen von damals gelingt. Sie sind 90 Jahre alt und älter. Sie erzählen vom Krieg, vom KZ, vom Februar in Dresden. So kennen junge Leute in der Regel Zeitzeugen. Doch diese, die an jenem Morgen zu ihnen ins Klassenzimmer kommen, sind anders. Die Zeugen der DDR haben das Alter ihrer Eltern und Geschwister.

Navigation der Marken des Hessischen Rundfunks

Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr Kalender Übersetzer Mobile Books Shopping Blogger Fotos Videos Docs. Account Options Anmelden. Konto Zahlungsmethoden Meine Abos Einlösen Geschenkkarte kaufen Meine Wunschliste Meine Play-Aktivitäten Leitfaden für Eltern.

Bewertungen

Allgemeinheit Berliner Corona-Ampel steht für Intensivbetten auf Rot: Das geht aus einem am Sonntag veröffentlichen Lagebericht des Senats hervor. Am Samstag waren 25,3 Prozent der Intensivbetten in den Kliniken der Hauptstadt mit CovidPatienten belegt - ein kritischer Wert. Die sieben-Tage-Inzidenz liegt bei ,9 Neuinfektionen. Einzig der R-Wert liegt Sparbetrieb grünen Bereich: Für Samstag wurde ein Wert von 0,82 gemeldet. Der bisherige Höchststand war am Freitag vor einer Woche

RKI: 14.611 neue Corona-Infektionen in Deutschland

All the rage unserem Ticker informieren wir Sie überzählig die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus all the rage Hessen. Während vieles gleich bleibt, austauschen sich einige Dinge ab dem 1. Was das ist, erfahren Sie all the rage unserem Artikel. Alle Regelungen im Überblick finden Sie auch in unserem Corona-FAQ.

Comments