FUNKTIONIEREN POSITIVE AFFIRMATIONEN? : MIT 50 BEISPIELEN

Ein einsamer Mann Muskulös

Zuhören und gehört werden: Wie bringe ich meinen Partner dazu, mir richtig zuzuhören? Die meisten Paare, die zur Eheberatung gehen, stehen kurz vor einer Scheidung oder Trennung. Viele denken darüber nach oder sprechen darüberweil sie von ihren Beziehungskonflikten erschöpft sind. Wer mit seinen Nerven, seinem Latein und seiner Geduld am Ende ist und das Gefühl hat, all sein Pulver schon mehrfach verschossen und dennoch keine nennenswerte Änderung erreicht zu haben, denkt automatisch irgendwann an Flucht. Doch auch, wenn die Trennung als Schlussstrich und dauerhafter Ausweg lockt, fällt dieser Schritt schwer — vor allem, wenn man den Partner noch liebt und sich eigentlich nicht das Ende der Beziehung, sondern der Probleme wünscht. Denn gegenseitige Schuldzuweisungen vertiefen das Problem eher noch, anstatt die Beteiligten einer Lösung näher zu bringen. Wer seinen Partner dazu bringen möchte, in Zukunft richtig zuzuhören und richtig zu verstehen, darf den Mangel nicht nur auf dessen Seite suchen oder sehen. Denn erstens ist jede einseitige Betrachtungsweise ein Bremsklotz beim Lösen von Kommunikations- und Paarproblemen, und zweitens ist es in der Regel viel einfacher, sein eigenes Verhalten zu ändern als das eines anderen Menschen.

Primary Sidebar

Fazit Was sind positive Affirmationen? Sie sind Formulierungen, die der Sprache unseres Verstandes verfasst sind. Affirmationen sind Glaubenssätze, dadurch Sätze, die unser Unterbewusstsein beeinflussen. Dabei müssen die Glaubenssätze laut ausgesprochen werden. Die meisten sind in Wahrheit gar keine richtigen Affirmationen. Es gibt ein paar Regeln die diese Glaubenssätze befolgen müssen, um als Sprache des Verstandes wahrgenommen zu werden. Es hat sich herausgestellt, dass unser Gehirn sehr strenge Regeln hat, wenn es um Allgemeinheit Kommunikation mit dem Unterbewusstsein geht. Darüber dein Verstand auch merkt, dass du mit ihm sprichst, musst du bei deinen positiven Affirmationen die folgenden drei Dinge unbedingt berücksichtigen: Gegenwart: Positive Affirmationen sind nur in der Gegenwart geschrieben. Positive Worte: Damit ein positiver Glaubenssatz wirken kann, muss er lediglich aus positiven Worten zusammengesetzt sein.

Was sind positive Affirmationen?

Das wahre Geheimnis einer guten Beziehung Allgemeinheit Grundlage einer glücklichen Beziehung … bist DU!! Zumindest nicht, wenn du immer wieder die gleichen Probleme erlebst. Wer war denn bei allen deinen verkackten Beziehungen dabei? Ganz im Gegenteil! Sobald du verstanden hast, welchen riesigen Einfluss DU ALLEIN auf deine Beziehungen hast, kannst du das zu deinem Vorteil nutzen. Das ist deine Chance!

Comments