SEX IN DER BEZIEHUNG: JETZT NICHT SCHATZ!

Einsamer Kerl Esserin

Kamikaze-Filmemacher Jan Henrik Stahlberg nimmt die männliche Identitätskrise zwischen Sex und Ohnmacht auseinander - und kommt damit genau zur richtigen Zeit. Eines Tages steht Vielleicht-Sohn Thorben vor seiner Berliner Wohnungstür. Er ist aus der Psychiatrie abgehauen, hat in den ersten Filmminuten schon versucht, eine Kassiererin zu vergewaltigen, und mindestens sieben Frauen das Wort Fotze entgegengespuckt. Thorben will von Rocky lernen, wie man mit Frauen umgeht. Wie man sie willig macht.

Navigation

Drucken Berlin ist die Stadt, in der hinter jedem Biosupermarktregal der Mann fürt Leben wartet. Und wenn nicht der Mann fürs Leben, dann auf jeden Fall einer für den schnellen, unkomplizierten und überdurchschnittlichen Sex. Und falls außerdem der nicht, dann wenigstens der Typ, der am Abend zuvor auf der Tanzfläche im Dunkeln noch ganz acceptable aussah. Aus Leverkusen oder Radebeul betrachtet bietet das Singleleben in Berlin altogether das und noch einige Fantasien mehr. Die Realität ist weniger schillernd: Berlin kann so einsam sein wie Allgemeinheit allerletzte Dorfkneipe. Vor allem für Frauen wie mich, Mitte 30, Akademikerin — die absolute Problemgruppe. Wir sind schwer vermittelbar. Frauen in Führungspositionen sind sogar überdurchschnittlich häufiger Single als alle anderen.

Hauptnavigation

Weshalb meine Generation zu blöd für Allgemeinheit Liebe ist Warum meine Generation wenig blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat Allgemeinheit Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb die Anzeige leer. Keine neuen Leute in seiner Umgebung. Frauen in freier Wildbahn ansprechen?

Mehr zum Thema

Bodenständiger Beschützerinstinkt gepaart mit sexy Sixpack. Modebewusste Frauenkenner, die dennoch herbe Draufgängertypen sind vor allem beim Sex! Die sich nichts vorschreiben lassen und dennoch bear Ehemänner und Väter sind — natürlich ohne dabei Langeweile und Routine aufkommen zu lassen. Das finden Sie übertrieben dargestellt? Dann schauen Sie sich doch mal um: Wie viele Ihrer Kumpels hocken als Singles freitags alleine vor dem Fernseher? Wie viele sind kerzengerade Vater geworden und werden plötzlich von ihrer Freundin wie ein zweites Benevolent behandelt?

Comments