SINGLES: DREI TIPPS FÜR DAS ONLINE DATING VON EINEM PSYCHOLOGEN

Psychologische Dating Online Schweizer

Ist es OK, wenn der Mann beim ersten Date zahlt oder sind wir zu emanzipiert, um uns automatisch einladen zu lassen, nur weil er der Mann ist? Wer zahlt denn nun beim Date? Über die Krux mit der Rechnung und warum heute alles auf einmal so kompliziert ist. Neuerdings gibt es diese Dating-Show im Fernsehen, wo sich zwei Unbekannte zum Essen in einem Restaurant treffen. Und jedes mal, wenn die Rechnung in einem kleinen Holzkästchen an den Tisch gebracht wird, beginnt das Spielchen von Neuem: Wer zahlt? Getrennt oder zusammen? Und es ist echt lustig anzusehen: Denn egal, wie sehr es vorher geknistert hat, in dem Moment, wo die Rechnung kommt, rutschen beide nervös auf ihrem Stuhl herum. Was passiert jetzt?

Das Gehirn im Pornorausch

Mein Freundeskreis ist der Beweis dafür, dass es sie wirklich gibt: die Liebe auf den ersten Klick. Tinder-Hochzeiten, Finya-Babys, Elite-Partner-Verlobungen - ich hab alles schon gesehen. Online-Dating ist deutlich besser als sein Ruf. Aber was, wenn es mit dem Internet-Verlieben trotzdem nicht klappt? Der Diplompsychologe Markus Ernst ist spezialisiert auf die Beratung von Singles. Seit ist für die Dating-Plattform Parship tätig, übernimmt dort auch die Telefon-Sprechstunde.

Mehr zum Thema

Nicole kann sich noch genau an den Moment erinnern, als ihre bisherige Welt zusammenbrach. Die Welt mit ihrem Mann Rainer, der im Internet eine zweite hatte — als James Dean all the rage der Partnerbörse Finya. Bei Finya finden eigentlich Singles zusammen, doch das boater James Dean nicht gestört. Hier konnte er wieder unverheiratet und kinderlos sein - und sehr abenteuerlustig. So beschrieb er sich zumindest selbst. Ein Chatter mit der Untreue. Ich dachte, ich falle ins Bodenlose.

Das Internet fördert Kontakte aber keine Untreue

Ist immer eine ziemlich einseitige Sache. Wie Rainer, 47 Jahre alt, ist genuin, die Frau aber, die er Superbitch nennt, gibt es nur als Datei auf Rainers Smartphone. Der Sex funktioniert dann so: Rainer legt Hand angeschaltet, während er die Superbitch anstarrt. Nach etwa fünf Minuten ist die Sache meist erledigt. Der Orgasmus-Kick in Rainers Kopf fühlt sich gut an. Daher nur für kurze Zeit. Dann wird Rainer wieder unruhig. Seinen besten Freund benutzt Rainer wie ein Werkzeug.

Comments